filterbanner_rind

Wein zu Rindfleisch

Zu Rind empfiehlt sich im Allgemeinen ein Rotwein. Dabei kommt es jedoch auf die Zubereitungsart an.

Mehr lesen…
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Passende Weine zu Rindfleisch

Rind besitzt einen kräftigen Eigengeschmack, wie die meisten dunklen Fleischsorten. Aus diesem Grund sollte es in den meisten Fällen von einem Rotwein begleitet werden. Bei kräftig gewürzten Gerichten oder gegrilltem Fleisch sollte dabei ein voller Rotwein mit ausgeprägten Tanninen gewählt werden. Zu gekochtem Rindfleisch, wie etwa Tafelspitz, passt dagegen eher ein Weißwein.

Wird das Rindfleisch langsam geschmort und soll der Eigengeschmack des Fleisches besonders hervorgehoben werden, dann ist ein gereifter Rotwein als Begleiter eine sehr gute Wahl. Die abgemilderte Säure korrespondiert hervorragend mit den konzentrierten Röstaromen. Côtes du Rhône- und Reserva-Weine aus Rioja bieten sich hier zur Auswahl an. Erklärten Weißweinliebhabern kann zu geschmortem Rindfleisch aber auch ein Weißwein serviert werden - dieser sollte aber in seiner Säurestruktur komplex sein und einen kräftigen Körper aufbieten: In Frage kommt vor allem ein trockener Riesling. Rindfleisch mit kräftig gewürzten Soßen versteht sich exzellent mit kräftigen Rotweinen aus Bordeaux und Burgund, die einen wahrnehmbaren Tanningehalt aufweisen dürfen.